Masaka Pineapple Jam

Der Distrikt Masaka in Zentraluganda ist bekannt für frische und leckere Ananas. Leider führen Verderblichkeit und schwankende Marktpreise zu niedrigen und unbeständigen Einkommen für die Bauern. 


EAT Global und die lokale NGO NIRP wollen dies ändern. Im Herbst 2018 wurde mit den Bauern gemeinsam ein Konzept zur Herstellung von Ananas-Marmelade erarbeitet. Die Bauern erhalten Schulungen in landwirtschaftlichen Anbaumethoden und wirtschaftliche Grundkenntnissen, umProduktion und Verkauf der Ananas-Marmelade sicherzustellen. 


Die Ananas-Marmelade wird zum einen direkt an die Bewohner Masakas verkauft, und zum anderen an regionale Supermärkte, Restaurants und Hotels. Nach weiteren Schulungen und einer Fundraising Kampagne in 2019 wurden nun nötige Geräte angeschafft und die Marmelade beim Uganda National Bureau of Standards zertifiziert. 


Mittlerweile ist ein stetiger Produktionsbetrieb angelaufen und die Marmelade wird in Masaka und Kampala vertrieben. Das lokale Produktionsteam besteht aus fünf Personen und die Bauern profitieren bereits von dem höheren Einkommen. Dieses zusätzliche Geld fließt in eine ausgewogene Ernährung, Schulgebühren, medizinische Versorgung der Familien oder Investitionen wie kleine Solarpanels. 


Durch die zeitnahe Verarbeitung verderben weniger Früchte und werden stattdessen zu köstlicher Marmelade verarbeitet. Die Produktionsmenge soll nun kontinuierlich gesteigert werden, um möglichst viele Ananas zu verarbeiten und leckere Marmelade überall in Uganda anzubieten.

Unterstütze unser Projekt auf betterplace und komm mit auf die Reise der Ananas-Marmelade aus Uganda.