Masaka Pineapple Jam

Der Distrikt Masaka in Zentraluganda ist bekannt als Annanas Anbauregion. Den Bauern fehlen aber oft Kenntnisse zur nachhaltigen Bewirtschaftung. Viele Früchte verderben und durch stark schwankende Marktpreise haben die Bauern ein niedriges und unbeständiges Einkommen aus dem Verkauf der Annanas.

Die lokale Hilfsorganisation NIRP hat gemeinsam mit den Bauern ein Konzept zur Produktion von Ananas-Marmelade entwickelt. Ziel ist es, durch den Verkauf der Marmelade mehr als 1.000 Kleinbauern innerhalb von 6 Monaten ein höheres Einkommen zu ermöglichen. Der Mehrgewinn soll dazu dienen eine ausgewogene Ernährung, Schulgebühren und medizinische Versorgung zu finanzieren.

Im Rahmen einer Vorausgegangenen Marktanalyse hat sich gezeigt, das Konsumenten bereit sind für ein Glas Annanas Marmelade durchschnittlich 2 Euro vor Ort zu bezahlen.

Um mit der Produktion und dem Verkauf zu starten, sollen durch eine Fundraisingcampagne 3.000€ Startkapital eingenommen werden. Das Geld soll zu gleichen Teilen für Training und Aufbau eines sozialen und nachhaltigen Unternehmens, für Geräte und Ausstattung (Gaskocher, Mixer, Waage, Besteck und Geschirr) und für Gläser, welche dann immer wieder verwendet werden können eingesetzt werden.

Unterstütze unser Projekt auf betterplace und komm mit auf die Reise der Ananas-Marmelade aus Uganda.